Umgebung – Touristisches

 

 

Beilstein  wurde vor ca. 760 Jahren urkundlich erwähnt. Die Stadt wird von der imposanten staufferischen Burganlage „Hohenbeilstein“ mit Falknerei dominiert. Zwischen Reben und Mittelalterlicher Burgsiedlung ist die wunderbare Stadt ein wahres Kleinod, das ländlich geprägt ist, aber dennoch im Verdichtungsraum zwischen Stuttgart und Helibronn liegt.
Beilstein hat einen hohen Freizeitcharakter – unzählige Vereine tragen zum Miteinander bei und bereichern das kulturelle Angebot. Die Stadt bietet mit einem
Hallenbad und mit einem großen Freibad ein großes Angebot an Badespaß.
Zu dem jährlichen Terminkalender gehören neben vielen kleinen Angeboten das überregional bekannte Weinbergfest (Ende Juli), der Andreasmarkt sowie Ostermontagsmarkt. Als Mitglied der
Tourismusgemeinschaft Marbach - Bottwartal und dem Heilbronner Land werden zahlreiche Events, Weinproben, Wanderungen und Führungen angeboten.

Wein und Beilstein müssen in einem Zuge genannt werden. Hervorragende Weingüter und Besenwirtschaften/ Weinstuben sowie Gastronomiebetriebe laden hier ein, um die schwäbische Wein- und Gastronomiekultur kennen zu lernen.